Hauttypbestimmung

DruckversionPer Mail versendenPDF-Version

Am Anfang steht die Bestimmung Ihres spezifischen Hauttyps

Am Anfang aller erfolgreichen Behandlungen steht die richtige Diagnose Ihres Hauttyps. Dies gibt Ihnen Sicherheit, genau die richtigen Pflegeprodukte für Ihre Haut zu verwenden. Das bedeutet für Sie, dass sich der Zustand Ihrer Haut verbessert, was Ihnen langfristig ein angenehmes und gutes Hautgefühl gibt. Gleichzeitig sorgen Sie auch für die Gesunderhaltung Ihrer Haut.

Der Hauttyp ist angeboren und daher nicht veränderbar. Er wird durch natürliche Gegebenheiten wie Rasse, Vererbung, angeborene Eigenschaften. sowie durch den Konstitutionstyp des Menschen bestimmt. Besonders maßgebend hierfür ist die natürliche Tätigkeit der Talg- und Schweißdrüsen. Nach deren Funktion unterscheidet man die verschiedenen Hauttypen.

Der Hautzustand wird durch innere Einflüsse wie z.B. Schwangerschaft, Ernährung, Krankheit, psychischer Streß und Lebenswandel beeinflußt. Äußere Faktoren wie Hitze, Kälte, Heizungsluft, Klimaanlage, Umweltbelastung, Genußgifte und UV-Strahlen kommen hier noch erschwerend hinzu. Folge davon können sein: Feuchtigkeitsarme, trockene, irritierte, fahle, schlecht durchblutete, schuppige und unreine Haut. Auch der Säureschutzmantel kann in seiner Funktion gestört werden.

Der Mensch gilt als Einheit von Körper, Geist und Seele. Diese drei Ebenen greifen ineinander und können nicht getrennt werden. Alle Symptome haben eine Ursache. Um zu einer Regulierung und Harmonisierung des Hautzustandes zu gelangen, müssen diese gefunden und gezielt behandelt werden. Dies ist die Aufgabe einer erfolgreichen Pflege im Institut und zu Hause.

Wir wissen darum wie schwierig es für Sie sein kann, den richtigen Hauttyp zweifelsfrei zu ermitteln. Den der Hauttyp hängt von vielen Faktoren ab. Wir sind Ihre Hautexperten, Dolmetscher zwischen Ihnen und Ihrer Haut. Wir beraten und begleiten Sie in Sachen Hautfragen und darüber hinaus.