Mikrodermabrasion und Ultraschall

DruckversionPer Mail versendenPDF-Version

Mikrodermabrasion mit dem REVIDERM Skin Peeler

Mikrodermabrasion mit dem REVIDERM Skin Peeler

Eine wichtige Voraussetzung für eine effektive Hautverjüngung ist ein professionelles Peeling. Durch ein sanftes und kontrolliertes Abtragen der oberen, verhornten Zellen wird eine wirkungsvolle Versorgung der tieferen Hautschichten gewährleistet. Die Mikrodermabrasion ist die Perfektion des Peelings, weil sie Effektivität und Sanftheit zugleich garantiert - für jeden Hauttyp.

Wie funktioniert die Mikrodermabrasion?

Feinste Kristalle werden mit hoher Geschwindigkeit sanft auf die Haut aufgebracht und sofort wieder abgesaugt. Durch diese Technik wird die Haut von überflüssigen „Zellablagerungen“ befreit. Die Haut erhält eine Anregung - Energie-Push - wieder verstärkt neue Zellen zu bilden. Diese neuen Zellen dringen an die Hautoberfläche und verdrängen nach und nach das verbrauchte Zellmaterial. Vereinfacht heißt das: Wir regen den Selbstregulierungs-Mechanismus der Haut an. Sozusagen: Hilfe zur Selbsthilfe. Die von uns anschließend aufgetragenen Wirkstoffe und Konzentrate können nach der Mikrodermabrasion von der Haut besser aufgenommen werden und ihre Wirkung optimal entfalten.

Der Erfolg der kontrollierten Mikrodermabrasion liegt in der Funktionsweise des REVIDERM Skin Peelers, der auf modernster Technologie basiert.

Die Reviderm-Methode Mikrodermabrasion

Klinische Studien beweisen:

• die Haut wird feinporiger und deutlich elastischer
• die Tiefe feiner Falten nimmt ab
• die Festigkeit der Haut nimmt zu
• Wirkstoffe penetrieren besser in die Haut
• Es entsteht ein Tiefeneffekt durch Aktiverung der hauteigenen Collagen- und Elastinproduktion

Der SkinPeeler vom europaweiten Marktführer REVIDERM® ist im Rahmen jeder kosmetischen Behandlung einsetzbar, auch bei Überverhornungen, Licht- und Alterschäden, Pigmentstörungen, unreiner Haut und Narben.

Ultraschall - Tiefenwirkung der sanften Art

Ultraschall sind energiereiche Schallwellen über dem menschlichen Hörbereich ab ca. 20.000 Hz.

Jedes beschallte Teilchen bewegt sich dabei in bzw. gegen die Richtung der Wellenausbreitung. Schallwellen regen Zellen, Moleküle oder Masseteilchen zu rythmischen Pendelungen um ihre Ruhelage an. So kann zum Beispiel eine Zelle bis zu 48 Stunden nach einer Behandlung noch schwingen Druck und Zugkräfte lösen sich dabei im ständigen Wechsel ab, so entsteht eine Mikromassage des gesamten Gewebes.

Die Durchblutung und der Zellstoffwechsel werden angeregt, ähnlich einer Lymphdrainage. Durch die Thermische Wirkung bekommen die Gefäße als auch die collagenen und elastischen Fasern neuen Schwung.

Ultraschall optimiert die Durchlässigkeit der Haut für die verbesserte Aufnahme von dermo-kosmetischen Wirkstoffen.

Speziell geeignet bei:
• gefäßlabiler Haut
• Spannkraftverlust
• unreine Haut
• Regeneration und Aktivierung
• Cellulite
• Vor- und Nachbehandlung von Liftings oder Liposuctions

Die Behandlungen im Überblick dazu finden Sie unter: Unser Angebot.